Download 1x1 für Online-Redakteure und Online-Texter: Einstieg in den by Saim Rolf Alkan PDF

By Saim Rolf Alkan

Show description

Read or Download 1x1 für Online-Redakteure und Online-Texter: Einstieg in den Online-Journalismus PDF

Best german_2 books

Dubbel Mathematik: Eine kompakte Ingenieurmathematik zum Nachschlagen

Die Dubbel-Ingenieurmathematik zum Nachschlagen in kompakter shape ist jetzt wieder gedruckt verfügbar. Enthalten sind:- Mengen, Funktionen und Boolesche Algebra- Zahlen- Lineare Algebra- Geometrie- Analytische Geometrie- Differential- und Integralrechnung- Kurven und Flächen, Vektoranalysis- Differentialgleichungen- Auswertung von Beobachtungen und Messungen- Praktische Mathematik- Anhang: Diagramme und Tabellen

Additional resources for 1x1 für Online-Redakteure und Online-Texter: Einstieg in den Online-Journalismus

Sample text

Im Unterschied zum Vergleich kommt die Metapher ohne das Wort „wie“ aus. Mit einer Metapher deuten Sie Analogien an, ohne sie zu benennen. BusinessVillage – Update your Knowledge! Dieses eBook ist lizenziert für , Universität Wien Alle Rechte vorbehalten. de 46 Schreiben mit Stil Vergleich: Stumm wie ein Fisch Die Metapher: Der lange Arm des Gesetzes Unser silbernes Kamel (Werbung der Saudi-Arabien-Airlines) Wortspiel Ein Wortspiel ist ein geistreiches Spielen mit klangähnlichen, aber bedeutungsverschiedenen Wörtern oder Ausdrücken.

Schreiben Sie statt „… aus aller Herren Länder“: „… aus vielen Ländern“; nennen Sie entweder auch den Mann zu Hause „Hausmann“ oder den erlernten Beruf der Frau, die zu Hause ist, anstelle von „Hausfrau“. Nutzen Sie die Fachsprache im B2B (Business to Business ) … … sofern Sie eine im B2B agierende Zielgruppe haben. Eine Fachsprache ist unter Fachleuten die angemessene Sprache. BusinessVillage – Update your Knowledge! Dieses eBook ist lizenziert für , Universität Wien Alle Rechte vorbehalten. de Schreiben mit Stil Beachten Sie Corporate Wording, die unternehmerische Schreibkultur Beim Lesen der einzelnen Webpages sollte der User die Firmenidentität spüren, auch wenn sie von unterschiedlichen Menschen geschrieben wurden.

Er vertraut nicht mehr darauf, dass der User auf der ersten Seite mit dem Lesen einsetzt, mit der zweiten fortfährt und die Argumente wie auf eine Perlenkette nacheinander auffädelt. ): Internet-Journalismus. Ein Leitfaden für ein neues Medium. Konstanz 2002, 3. Auflage. Hier erfahren Sie, wie journalistische Themen als Hypertext aufgearbeitet werden, welche Herausforderungen das Medium Internet mit sich bringt sowie Tipps für die Recherche im Internet. Er entwickelt eine nicht-lineare Erzählstrategie.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 22 votes